Wo willst du in Brasilien Golf spielen?

Finde Golfplätze

Der Golfsport in Brasilien

Der Golfsport in Brasilien entwickelt sich langsam. Die Anzahl Golfplätze nimmt regelmässig zu. Aktuell gibt es etwas mehr als 100 Plätze, davon rund 60 18-Loch Plätze und der Rest 9-Loch Anlagen. Im Vergleich zu anderen Ländern ist diese Zahl noch gering, doch das Land hat oft grosse Distanzen von einer zur anderen Stadt. Auch ist der Golftourismus noch nicht sehr ausgeprägt. Viele der Golfplätze haben internationalen Standard und können mit anderen Golfplätzen in Südamerika sehr gut qualitativ mithalten.

Bekannte Golfplatzarchitekten

Die meisten Golfkurse wurden und werden von bekannten Golfplatzarchitekten wie Robert Trent Jones, Pete Dye und Dave Thomas gebaut. Und ganz zweifelsfrei ist Golf in Brasilien noch immer eine höchst elitäre Sportart. Neue Golfclubs und Golfplätze werden zumeist auch gleichzeitig als Immobilienentwicklung angelegt, mit tollen Villen und Appartementhäusern entlang der Fairways.

Golfspieler in Brasilien

Die Zahl der Golfspieler in Brasilien schwankt zwischen 15.000 und etwa 30.000. Genaue Zahlen gibt es nicht, da viele Spieler nicht beim Verband registriert sind.

Auch, weil in den meisten Golfclubs keine Clubkarte verlangt wird. „Wer sein Greenfee zahlt, kann Golf spielen“. Auch spielen viel Brasilianer mit ihren Freunden auf ihren eigenen privaten Golfplätzen. In den meisten Golfclubs wird auch keine Clubkarte verlangt. „Wer sein Greenfee zahlt, kann Golf spielen“.

Suche einen Golfplatz

Golfspielen in Brasilien ist ein Naturschauspiel

Einige der Golfplätze in Brasilien, liegen in Gegenden, die man auch aus Natur-Dokus kennt, wie etwa die Iguazu-Wasserfälle oder das Amazonasbecken bei Manaus.

Wo finden sich die meisten Golfplätze?

Der Bundesstaat Sao Paulo hat mehr Golfplätze und mehr GolferInnen als der Rest von Brasilien zusammen. Somit ist Sao Paulo einer der Golf-Hotspot Brasiliens. In der Stadt Sao Paulo wurde im 19. Jahrhundert der erste Platz Brasiliens gebaut: der Sao Paulo Golf Club. Der 18-Loch-Platz liegt im Süden der Stadt. Das erste Turnier den „Champion Cup“ gewann 1903 J.M. Stuart.

Rio de Janeiro ist ebenfalls eine Top-Adresse für einen Brasilien-Golfurlaub. Südlich der Zuckerhut-Metropole mit seinen magischen Stränden von Copacabana finden sich entlang der Küste drei Top-Golfkurse, dem Olympischen Golfplatz der Spiele von 2016 inklusive. Der olympische Golfplatz in Barra da Tijuca, nur knapp eine Stunde vom Zuckerhut entfernt, entwickelt sich zu einem echten Geheimtipp in der Golf-Community und rundet das Rio-Golf-Erlebnis perfekt ab!

Der Bundesstaat Rio de Janeiro hat aber noch weitere spezielle Golfplätze. Etwa eine Stunde von der Stadt entfernt zwei 9-Loch Plätze in den kühleren Bergen.

Etwa vier Stunden Autostunden östlich von Rio de Janeiro, befindet sich das Fischerdorf Buzios ein von P.B. Dye entworfener 18-Loch-Golfplatz. Die Anreise verringert sich um eine Stunde, verzichtet man auf die traumhaften Strände von Jacone und kürzt durchs Landesinnere ab! Brigit Bardot hat dortlange Zeit gelebt.

In der entgegengesetzten Richtung, südwestlich von Rio de Jabeiro bietet das Frade Golf Resort in Angra dos Reis ein besonderes Erlebnis mit seinem Golfplatz mitten im tropischen Urwald. Einen solchen aktuell zu bauen wäre nicht möglich bzw. würde nicht bewilligt werden.

Im Nordosten von Brasilien ist Trancoso im Bundesstaat Bahia und Aquiraz, nahe Fortaleza im Bundesstaat Ceará noch speziell zu erwähnen. Der Terravista Golfplatz Trancoso gilt als einer der besten Golfplätze Südamerika. Und der Aquiraz Ocean Course ist der Näheste Golfplatz für Europäer, sind es doch nur 8 Stunden Flugzeit von Lissabon nach Fortaleza.

Wer nach Brasilien reist, sollte auch die die phänomenalen Iguazu-Wasserfälle besuchen. Keine 30 Autominuten von den Wasserfällen an der Grenze zwischen Brasilien und Paraguay verfügt das Wish Resort Golf & Convention über einen ausgezeichneten 18-Loch-Championship-Golfplatz.

Wie funktioniert dieses Golfplatzverzeichnis?

Zum besseren Verständnis dieses Kursverzeichnisses haben wir ein paar grundsätzliche Fakten für Sie gesammelt: In Brasilien ist der Zugang zu Golfplätzen sehr unterschiedlich und teilweise sehr restriktiv. Wenn Sie die Regeln nicht kennen und kein Portugiesisch sprechen, kommen Sie in der Regel nicht weiter als zum Pförtner.

Dazu kommt, dass viele exzellente Golfplätze fast unbekannt sind. Zumeist kennen nur Insider und Golfclubmitglieder die genaue Adresse.

Golfplatzsuche mit Texteingabe oder auf der Brasilianischen Landkarte

Auf jeder Seite können Sie die Suche mit der Lupe oben für eine detaillierte Golfplatzsuche nutzen.

Oder Sie suchen mit der Brasilianischen Golfplatzkarte. Auf dieser haben wir alle uns bekannten brasilianischen Golfplätze in 9-Loch und 18-Loch-Kurse, sowie in drei weitere Bewertungskriterien unterteilt. Diese Kriterien beziehen sich auf die jeweiligen Voraussetzungen, die nötig sind, um den Platz spielen zu können. Ob Sie eine Einladung benötigen, oder ein Mitglied mit gültigem Handicap Sie begleiten muss.

Nur drei Golfclubs (Boa Vista, Itanhangá und PL Aruja) haben mehr als 18 Löcher. Dies haben wir in den Extras der einzelnen Clubs erwähnt.

Fakten über Brasilien

Brasilien ist flächen- und bevölkerungsmäßig das fünftgrößte Land der Welt. Nach Russland, Kanada, China und den Vereinigten Staaten und mit über 200 Millionen Einwohnern das bevölkerungsreichste Land in Südamerika. Brasilien ist das einzige Land in Südamerika, in dem Portugiesisch und nicht Spanisch gesprochen wird. In den meisten ländlichen Regionen kann es mitunter schwierig werden, sich in Englisch zu unterhalten.